Schreibe ein Kommentar

dbv logo

Der Deutsche Boxsport-Verband richtete vom 26.04 - 30.04.2022 die deutschen Junioren - Meisterschaften im olympischen Boxen in Wittenburg aus. Dort treten die besten Boxer (Altersklasse U17) der 16 Bundesländer gegeneinander an und erstreiten den Titel "Deutscher Meister". Aus unserem Verein hat sich dieses Jahr Calvin Klingbeil durch seine sehr guten Leistungen bei den Landesmeisterschaften in Straußberg qualifiziert. Er wurde dort schon Landesmeister, Junioren, bis 75kg.

02Das Team Uckermark: 1. von links:  Christoph Woditschka vom UBV Schwedt | 3. von links Calvin Klingbeil vom FSV Rot Weiss Prenzlau | 4. rechts Falk Popinga ebf. UBV Schwedt

Calvin fuhr am 26.04.2022 mit dem Team Uckermark und den Trainern vom Uckermärkischer Boxverein 1948 e.V. nach Wittenburg. Nachdem Calvin sein Gesundheits- und Gewichts - Check absolviert hatte, traf er am Folgetag auf seinen ersten Gegner, Mark Pröhl vom TuS Oelsnitz/Erzgebirge (Sachsen). Bei diesem Kampf ließ Calvin keine Zweifel zu und konnte sich in der 2. Runde, durch ABD (Sieg durch Aufgabe), gegen Mark durchsetzen.

05Blauer Wettkämpfer: Calvin Klingbeil, Roter Wettkämpfer Mark Pröhl

Am zweiten Tag der deutschen Meisterschaft standen sich Marlon Steinike vom Hamburger Boxverein, SC Condor und Calvin im Ring gegenüber. Die Ausdauer beider Wettkämpfer ist hervorzuheben, denn der Kampf ging über die volle Distanz. Am Ende hat Calvin verdient nach Punkten gewonnen und beiden stand die Erschöpfung im Gesicht geschrieben.

04Blauer Wettkämpfer: Calvin Klingbeil, Roter Wettkämpfer Marlon Steinike

Im Halbfinale, diesmal war der Gegner Ali Ismael (Bremen), konnte sich Calvin leider nicht durchsetzen und verlor den Wettkampf nach Punkten. Calvin teilt sich den dritten Platz mit Alen Jaserevic, der im Halbfinale auch nicht gewinnen konnte. Im Boxen wird kein "kleines" Finale ausgetragen, deshalb sind 2 Teilnehmer auf dem dritten Platz. Der Titel "Deutscher Meister" ging an Adam Shapijanov vom UBV Schwedt und bleibt damit auch in Brandenburg. 

061. von rechts: Alen Jasarevic | 2. v.r. Calvin Klingbeil | 3. v.r. Adam Shapijanov | 4. v.r. Ali Ismael

 

 02Calvin Klingbeil vom FSV Rot Weiss Prenzlau mit Pokal und Medaille

 

Wir beglückwünschen unseren drittstärksten Boxer aus ganz Deutschland der U17, Calvin Klingbeil und den Deutschen Meister Adam Shapijanov. Wir bedanken uns auch beim Uckermärkischer Boxverein 1948 e.V. sowie unseren Sponsoren und Förderer.

Das Trainerteam

 

 

.
Pin It
Gib hier deinen Kommentar ein...
Symbole links.
Dein Status ist „Gast“ ( Registrieren? )
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.