Schreibe ein Kommentar

Den Wanderpokal der Wohnbau Prenzlau GmbH für die E-Junioren sicherte sich durch einen souveränen Turniersieg der Penkuner SV Rot-Weiß. Am Ende hatten sie deutliche 5 Punkte Vorsprung vor dem Zweitplatzierten VfB Gramzow. Punktgleich, aber mit dem besseren Torverhältnis, erreichte die erste Prenzlauer Vertretung den 3. Platz vor Prenzlau 2. Die Plätze 5 bis 7 gingen an die SG Einheit Zepernick, SV Blau-Weiß 90 Gartz und die SpG Göritz/Schmölln.

Bei den Einzelwertungen gab es folgende Ergebnisse:

Bester Torschütze: Linus Klein (Penkun, 6 Tore + Sieger 9m-Schießen)
Bester Torwart: Anael Böttcher (Zepernick)
Bester Spieler: Noah Finn Miethling (Gartz)
Tor des Tages: Phil-Luca Kutzschbauch (Göritz/Schmölln)

.
Pin It
Gib hier deinen Kommentar ein...
Symbole links.
Dein Status ist „Gast“ ( Registrieren? )
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.