Schreibe ein Kommentar

Das letzte Vorrundenturnier der F2-Junioren fand am 26. Mai in Oderberg statt. Leider mussten die Trainer auf ihre linke Klebe Finley verzichten. Aber die anderen Kinder vertraten ihn sehr gut.
Im ersten Spiel ging es gegen die 2. Truppe vom Angermünder FC. Hier gewannen die Rot-Weißen deutlich mit 9 : 0 durch Tore von Arjen (3), Luka (3),  Hans (2) und Lenhard (1).
Im zweiten Spiel wartete die erste Mannschaft vom AFC. Das Spiel wurde zum Gedultsspiel für unseren FSV. In der ersten Hälfte wurden sehr gute Chancen leider nicht mit einem Tor belohnt. Allein Luka hatte 4 klare Chancen. Und so kam es das der AFC mit einem sehenswertem Konter das sehr glückliche 1 zu 0 erzielte. Die Kinder rannten dem Rückstand hinterher und erkämpften mit etwas Glück den hochverdienten Ausgleich und kamen in der Folge zu einigen Möglichkeiten, eine davon wurde dann doch noch zum 2:1 Sieg verwandelt (Arjen 1, Luka 1).


Das letzte Spiel ging dann gegen Lunow/Oderberg. Hier waren die Rot-Weißen wieder spielbestimmend, aber ohne richtige Durchschlagskraft. Die erste richtige Torchance hatte der FSV mit einem Strafstoß. Dieser wurde aber leichtfertig verschossen. Jetzt war Lunow besser im Spiel, konnte aber gegen die heute gut kämpfende Abwehr von Prenzlau kein Tor erzielen. Und so konnten die Prenzlauer Jungs einen Konter mit dem erlösenden 1:0 abschließen. Nur eine Minute später wurde durch einen sehr schönen Angriff das 2:0 erzielt. Dies war auch der Endstand.
Die Trainer waren sehr zufrieden mit der geschlossenen Mannschaftsleistung:
Moritz M., Hans K., Lino N., Lenhard M., Titus T., Luka S., Arjen P. [sp]

.
Pin It
Gib hier deinen Kommentar ein...
Symbole links.
Dein Status ist „Gast“ ( Registrieren? )
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.