Schreibe ein Kommentar

Am Freitag Abend hatte unsere noch ungeschlagene E3 das Abendspiel gegen den Angermünder FC E2. Ein Spiel in dem man früh merkte, dass unsere Jungs deutlich stärker in allen Bereichen waren. Und so stand es schon nach 15 Minuten 4:0 für den FSV durch Tore von Luka, Carl, Hans und Arjen. Halbzeitstand 8:1 für den FSV.
Die Trainer der Roten reagierten und wechselten zur Halbzeit  komplett durch. Und es zeigte sich das selbe Bild wie in Halbzeit 1. Ein Spiel auf ein Tor. Und so trafen noch Lenny, Felix und Finnley.
Ein großes Lob an die Kinder von Angermünde, die bis zum Schluss kämpften. Aber am Ende war es ein deutlicher 15:1 Sieg von Prenzlau. Die Trainer waren sehr zufrieden.
Es spielten: Moritz M., Hans K. (1), Felix H. (1), Lenny W. (1), Finnley A. (1), Jannis G., Luka S. (3), Arjen P. (4), Carl A. (4)
Nächsten Sonntag kommt es dann zum Spitzenduell im Achtelfinale des Kreispokals in Schwedt gegen den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer FC Schwedt 02 E3. [sp]

.
Pin It
Gib hier deinen Kommentar ein...
Symbole links.
Dein Status ist „Gast“ ( Registrieren? )
oder als Gast kommentieren
Lade Kommentar... Der Kommentar wird aktualisiert nach 00:00.

Schreibe den ersten Kommentar.